Shanti Ananda

The Nature Concept School

Shanti Ananda Newsletter 3/2014

Artikel ueber das Shanti Ananda Schulprojekt im “Eenadu” am 3.8.2014

Am 3.8., dem diesjaehrigen “Freundschaftstag” (Raksha Bandan genannt, nach den Freundschaftsbaendchen, die man sich gegenseitig um das Handgelenk bindet), erschien ein grosser Artikel ueber das Shanti Ananda Schulprojekt im “Eenadu” - im ganzen Anantapur District. Reporter und ausgebildeter Lehrer Calendar, der bereits am 11.11.2009 einen grossenanerkennenden Artikel ueber das Projekt geschrieben hatte, gab ausfuehrliche Informationen ueber Ziele und Auspraegung unserer Paedagogik, Lehrerweiterbildung sowie Bau der Schule. Der Artikel kann als grosse Anerkennung und Wertschaetzung derArbeit unserer nunmehr im ganzen District bekannten Modellschule gewertet werden...

Die Schuelerstaerke betraegt im Schuljahr 2014/15 insgesamt 171 Kinder.Seit Schuljahresbeginn werden unsere Kindergartenkinder in den ersten beiden neuen Klassenraeumen unterrichtet. Die Kleinen haben diese freudig in Besitz genommen und geniessen den eigenen separaten Raum –mit genuegend Abstand zum naechsten Gebaeude, um sich gegenseitig nicht zu stoeren. Die grossen Raeume (45 qm Innenflaeche) bieten Platz fuer vielerlei Aktivitaeten (z. B. Yoga) und zudem reichlich Stauraum fuer Materialien.

Der untere Kindergartenjahrgang (LKG) vor dem neuen Klassenraum

Der obere Kindergartenjahrgang (UKG) praktiziert Yoga im neuen Klassenraum

Seit Beginn des Schuljahres hat die Shanti Ananda Nature Concept School die Staatliche Anerkennung (Recognition) bis 2018/19 - erstmalig fuer die Schule auf dem neuen Gelaende, wo wir uns seit dem Schuljahr 2013/14 befinden.

Hierzulande muss die staatliche Anerkennung in regelmaessigen Abstaenden erneuert werden – ein sehr aufwendiges Verfahren...

 

Im Juli wurde – im Rahmender Monsunzeit – im „Medizinrad“-Kreis (unsere Ritual-Stelle) wieder eine Regenzeremonie veranstaltet: Lehrer/innen und Schueler/innen sangen Bhajans; Vedamantren wurden rezitiert und Gebete gesprochen. Dennoch fiel der Regen in diesem Monsun bisher weitgehend aus; viele fuehren das auf den Klimawandel zurueck (El Nino-Effekt)....Das Wasserbecken von Mudigubba ist nahezu leer – ungewoehnlich um diese Jahreszeit; der Grundwasserspiegel ist gefallen. Wir hoffen auf Regen in den naechsten Tagen und Wochen – ansonsten sind wir gezwungen, fuer Giessen von Pflanzen, Wasch- und Toilettenbeduerfnisse Wasser von aussen zu kaufen...

Regenzeremonie auf dem Ritualplatz

Der Nature Day im Juni (unser monatlicher Projekttag) befasste sich mit der Anlage einer neuen Kompostgrube und der Reinigung des Schulgelaendes.Drei Gruppen wurden gebildet: Schueler/innen der 6. und 7. Klasse gruben die Kompostgrube; Kinder der 4. und 5.Klasse befreiten die Topfblumen von Unkraeutern; die Drittklaessler reinigten die Toiletten. Die Schueler/innen vom Kindergarten bis zur 2. Klassereinigten das Schulgelaende von Papier, Plastiktueten, Pferdedung und trockenen Blaettern.

Waesserung der neuangelegten Kompostgrube

Thema desNatureday im Juliwaren(im Rahmen der Reihe ueber Ayurvedische Pflanzen) Tulasi und Moringa, auch Drumstick genannt. Theaterstuecke wurden vorgefuehrt, Rezepte zum Besten gegeben sowie eine Kunst-Ausstellung von Schuelerbildern liebevoll arrangiert. Unser Experte fuer Moringaanbau Horst Wagner gab manches aus seinem reichhaltigen Erfahrungs-Schatz zum Besten...

Theaterstueck zum Thema Moringa

Wie in jedem Schuljahr wurden von der Shanti Ananda Education Society die Schulbuecher fuer das laufende Schuljahr an unsere Schuelerinnen und Schueler verteilt. Zu der Veranstaltung waren auch Bankmanager und Polizeichef geladen.

Projektmanager Horst Wagner verteilt ein Buecherset an ein Kindergartenkind

Im Rahmen von Weiterbildungenbesuchte das Kollegium im Juni einen “Human Values“ Workshop (Menschliche Werte), der vom Satya Sai Trust veranstaltet wurde; eingeladen waren Lehrer/innen aus dem Anantapur District.

Workshop “Menschliche Werte” in Anantapur

Lehrerin Prabhavathi leitet die Weiterbildung fuer das Fach „Wissenschaft“ an

Vom 25. – 29. April 2014 – in den Sommerferien - hatte im Gaestehaus eine Weiterbildung fuer unsere Kindergarten- Lehrerinnen stattgefunden.Zwei Lehrer/innen von der Regierungsschule, von Schulleiter Raja Sekhar eingeladen, bestritten die ersten beiden Tage fuer die Faecher Mathematik und Telugu. Den dritten Tag leitete Lehrerin Prabhavathi fuer das Fach Wissenschaft; und am 4. Tag wurde Lehrerin M. Saraswathi im Fach Sozialwissenschaften taetig. Den letzten Tag leitete Raja Sekhar im Fach Englisch. Die Kindergartenlehrerinnen waren sehr zufrieden mit der Weiterbildung, die praxisbezogen ausgerichtet war.

Buchspende von Koordinator Chandra Mohanfuer die Schulbuecherei

Mit ganz herzlichenGrüßen!

Ihre Helga Shanti Fründt

 

Spendenkonto der Anahata Stiftung

für die Naturschule Mudigubba

Bank für Sozialwirtschaft

Ktn: 375 1241 124

BLZ: 700 205 00

IBAN: DE72700205003751241124

BIC: BFSWDE33MUE

Ihre Spenden werden ausschliesslich fuer das Shanti Ananda Schulprojekt verwendet.

Für Spenden erhalten Sie eine steuerlich anerkannte Zuwendungsbestätigung,

daher bitte auf dem Überweisungsträger Namen und Adresse angeben!

Huerdenrennen, im Hintergrund die neuen Klassenraeume

Donations

Foreigners should give their donation to the

FCRA account:

Shanti Ananda Education Society

Account No.: 185410100007532

IFSC: ANDB0001854

Andhra Bank, Mudigubba Branch

India


German account:


Spendenkonto der Anahata Stiftung fuer Naturschule Mudigubba

Bank für Sozialwirtschaft

Kt-Nr.: 375 1241 124

BLZ: 700 205 00

IBAN: DE72700205003751241124

BIC: BFSWDE33MUE


Indian persons might give their donation to the

General account:

Shanti Ananda Education Society

Account No. 19073080607

Andhra Pragathi Grameena Bank

Mudigubba Branch

India

Search

Nature Day Photos

Deer3.jpg

Login Form